Achtsame Berührung

Jedes Gehirn "atmet" und bewegt sich  ca. 8-12 mal pro Minute. Die Schädelknochen machen ebenfalls leichte, kaum spürbare Bewegungen. Das führt zu einer guten Versorgung des Gehirns mit Sauerstoff und Blut. Der Stoffwechsel kann dadurch über die Wirbelsäule und die Nervenbahnen im Körper geregelt werden. Ein Unfall, Sturz oder Schock bremst die Gehirnatmung und kann dadurch später zu Krankheiten führen. 

 

Blockaden in Knochen, Gelenken, Bindegeweben, Muskeln und Hirnhäuten werden aufgespürt und mit sanften, energetischen Griffen harmonisiert, bevor es zu ernsthaften Störungen kommt. Cranio-Sacrale Omnipathie ist daher die ideale Gesundheitsvorsorge für Tier und Mensch. 

 

 Ziele der Omnipathie sind Entspannung auf energetischer, körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.